Bunte Wurzeltarte

Wurzeltarte auf Holzteller
Foto: Anke Politt
Fertig in 40 Minuten plus Kühl-, Gar- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 670 kcal,

Zutaten

Für
8
Personen

g g Mehl

g g Butter, zimmerwarm

El El Zucker

Salz

Prise Prise Backpulver

Eier (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

Möhren

Pastinaken

Schwarzwurzeln

Petersilienwurzeln

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

g g Crème fraîche

ml ml Sahne

Saft und etwas Schale von 1 Biozitrone

g g gemischte Blattsalate

El El Olivenöl

El El Traubenkernöl

außerdem: Tarteform à 32 cm, getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken


Zubereitung

  1. Mehl, 175 g Butter, 2 El Zucker, 1 El Salz, Backpulver, 1 Ei und 1 Eigelb rasch mit den Händen zu einem glatten Teig kneten, in Klarsichtfolie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in die gefettete Tarteform legen. Rand andrücken, überlappenden Teig abschneiden. Teig mit Backpapier belegen, Hülsenfrüchte darauf verteilen. Tarteboden 20 Minuten auf der 2. Schiene von unten vorbacken.
  2. Inzwischen alle Wurzeln schälen, längs halbieren und Schwarzwurzeln mit Zitronensaft einreiben. Eine breite Pfanne mit 40 g Butter einreiben, die Hälfte der Wurzeln mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wurzeln knapp mit Wasser bedecken. Ein Stück Backpapier kreisrund auf die Pfanne zuschneiden, in die Mitte ein kleines Loch schneiden. Wurzeln mit dem Papier abdecken und bei hoher Hitze garen. Wenn das Wasser vollständig verdampft ist, Wurzeln weiter leicht braun anbraten. Wurzeln aus der Pfanne nehmen und mit der Schnittfläche nach oben in die Tarte setzen. Die restlichen Wurzeln ebenso vorbereiten.
  3. Crème fraîche, Sahne, 2 Eier und 1 Eigelb verrühren, würzen, 2 El Zitronensaft und fein abgeriebene Schale von 1 Zitronenhälfte unterrühren. Guss über die Wurzeln geben.
  4. Tarte 20 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. 2 El Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und den Ölen verrühren und vorm Anrichten den Salat damit anmachen. Zur Tarte servieren.