Rezept Curry-Linsensuppe mit Garnelen-Mangospiessen

Rezept: Curry-Linsensuppe mit Garnelen-Mangospiessen
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 463 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
8

Garnelenschwänze ohne Kopf und Schale (ca. 250 g)

250

g g Mangos

100

g g Staudensellerie mit Grün

300

g g Bundmöhren

100

g g Porree

10-15 g Ingwerwurzel

1

Knoblauchzehe

7

El El Olivenöl

1

El El Curry

1

Tl Tl Chiliflocken (im türkischen Lebensmittelgeschäft)

Kreuzkümmel (Cumin)

100

ml ml Weißwein

1

l l Gemüsebrühe

Salz

200

g g rote Linsen

Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

  1. Garnelen längs halbieren, den Darm entfernen. Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen und in 2 cm dicke Würfel schneiden. Auf vier Spieße abwechselnd je 4 gefaltete Garnelenhälften und Mangowürfel stecken, Spieße kalt stellen.
  2. Selleriegrün fein hacken und beiseite stellen. Selleriestangen in feine Scheiben schneiden. Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden. Porree längs halbieren, waschen und in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben, Knoblauch pellen und fein würfeln.
  3. 4 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Möhren und Staudensellerie mit Knoblauch, Ingwer, Curry, den Chiliflocken und 1 Messerspitze gemahlenem Kreuzkümmel kurz andünsten. Mit Wein und Brühe auffüllen und mit Salz würzen. Anschließend 5 Minuten offen kochen.
  4. Linsen und Porree zur Suppe geben und weitere 3-4 Minuten offen kochen. Eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Spieße in einer großen beschichteten Pfanne in 3 El heißem Öl rundum 2-3 Minuten scharf braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe mit den Spießen anrichten und mit Selleriegrün bestreut sofort servieren.