Rezept Dicke-Bohnen-Püree mit Lamm und Auberginen

Rezept: Dicke-Bohnen-Püree mit Lamm und Auberginen
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Braten (Fleisch), Gemüse, Lamm

Pro Portion

Energie: 940 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
1

große Aubergine

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

750

g g gepalte dicke Bohnen, alternativ TK

2

Knoblauchzehen, fein gewürfelt

175

ml ml Olivenöl

0.5

rote Chilischote, in Ringe geschnitten

120

ml ml Geflügelfond

2

Tl Tl Zitronensaft

1

El El Koriandersamen, fein gemörsert

1

Tl Tl schwarze Pfefferkörner, fein gemörsert

0.5

Tl Tl Kreuzkümmel, fein gemörsert

12

Lammstielkoteletts (beim Metzger vorbestellen)

2

El El neutrales Öl

3

El El salzreduzierte Sojasauce, z. B von Kikkoman

100

ml ml Lamm- oder Gemüsefond

2

El El Haselnussöl

außerdem: Mörser


Zubereitung

  1. Aubergine 2 cm groß würfeln. Salzen und ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen.
  2. Inzwischen die Bohnen in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen. Abgießen, in Eiswasser auskühlen, danach abtropfen lassen. Bohnen aus den Häutchen drücken.
  3. Knoblauch in 1 El Olivenöl andünsten. Bohnen, Chili und Geflügelfond zugeben,5 Minuten leise köcheln lassen. Mit dem Schneidstab fein pürieren. 80 bis 100 ml Olivenöl unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Warm halten.
  4. Die Auberginenwürfel trocken tupfen. In 3 El heißem Olivenöl rundum goldbraun braten. Würzen und warm halten.
  5. Die gemörserten Gewürze mit etwas Salz mischen und Koteletts damit einreiben. In 2 El heißem neutralen Öl von beiden Seiten je 2 bis 3 Minuten scharf anbraten. Herausnehmen, in Alufolie gewickelt 3 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Sojasauce und den Lammfond zum Bratensatz gießen und durcherhitzen. Sud in einen kleinen Topf umfüllen. 1 El Oliven- und 2 El Haselnussöl mit dem Pürierstab untermixen.
  6. Bohnenpüree und Auberginen auf Teller verteilen, je 3 Kotelettes daraufsetzen und mit etwas Sauce beträufelt servieren.