Rezept Eierblumensuppe

Rezept: Eierblumensuppe
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 88 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
20

g g getrocknete Shiitake-Pilze

40

g g frischer Ingwer

3

Stangen Stangen Zitronengras

2

Sternanis

800

ml ml Gemüsefond

je 100 g Möhren, Porree und Kohlrabi

2

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer aus der Mühle

3-4 El Sojasauce

4

El El Blattkoriander, grob gehackt

Zubereitung

  1. 1. Pilze in 250 ml lauwarmem Wasser 30 Minuten einweichen, große Pilze vierteln. Ingwer schälen, in dicke Scheiben schneiden. Peperoni einritzen, entkernen und grob würfeln. Zitronengras in Stücke schneiden. Ingwer, Peperoni, Sternanis und Zitronengras mit dem Fond aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 30 Minuten ziehen lassen. Möhren, Porree und Kohlrabi waschen, putzen, schälen und in dünne Stifte schneiden.
  2. 2. Fond durch ein feines Sieb gießen. Mit den Pilzen und der Einweichflüssigkeit erneut aufkochen und zugedeckt 10 Min. köcheln lassen. Gemüsestifte nach 5 Min. zugeben. Eier, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Reichlich Salzwasser aufkochen. Eier hineingießen, dabei im Topf mit einem Schneebesen rühren, so verteilt sich die Eiermasse und stockt zu Blumen. Sofort von der Platte ziehen, Eierblumen mit einer Schaumkelle herausheben und in kaltem Wasser abschrecken. Suppe mit Sojasauce und Pfeffer würzig abschmecken. Mit den Eierblumen in Schalen verteilen und mit Koriander bestreut servieren.