Erdbeereis am Stiel

Selbst gemachtes Erdbeereis am Löffel-Stiel
Foto: Thorsten Suedfels
Bringt den stärksten Gegner zum Schmelzen: Erdbeereis mit griechischem Sahnejoghurt, jeder Menge Frucht und einer Haube aus beerigem Püree.
Fertig in 35 Minuten plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 134 kcal,

Zutaten

Für
8
Stück
500

g g Erdbeeren

3

El El Fruchtzucker, alternativ Zucker

250

g g griechischer Sahnejoghurt (10 % Fett)

1

El El Zitronensaft

125

ml ml Sahne

außerdem: 8 Eis-/Puddingförmchen oder Gläser oder Tässchen à ca. 100 ml Inhalt

8

kleine Holzstiele oder Teelöffel

Zubereitung

  1. Erdbeeren putzen und trocken tupfen. 100 g Erdbeeren in sehr kleine Würfel schneiden und für später beiseitestellen. Übrige Erdbeeren mit Fruchtzucker pürieren. Die eine Hälfte des Pürees durch ein feines Sieb streichen und für später beiseitestellen. Die andere Hälfte mit Joghurt und Zitronensaft pürieren. Sahne steifschlagen und mit den Erdbeerwürfelchen unter die Joghurtcreme heben. Auf die Förmchen, Gläser oder Tassen verteilen und ca. 45 Minuten anfrieren lassen.
  2. Dann kleine Holzstäbchen oder Löffel in die angefrorene Eiscreme stecken und mindestens 4 Stunden durchfrieren.
  3. Zum Herauslösen Förmchen kurz in kochend heißes Wasser tauchen und Eis am Stiel herauslösen. Jeweils 1 El Erdbeerpüree über das Eis fließen lassen und wieder einfrieren, bis es serviert wird.
  4. Tipp: Eis wie ein Parfait vor dem Essen 10 bis 15 Minuten antauen lassen, dann ist es schön cremig und nicht so hart.