Rezept Erdbeer-Holunderblüten-Parfait

Rezept: Erdbeer-Parfait
Foto: Janne Peters
Fertig in 45 Minuten plus Kühl- und Antauzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Nachspeisen

Pro Portion

Energie: 285 kcal,

Zutaten

Für
12
Portionen
1

kg kg Erdbeeren

3

El El Muscovado-Zucker (Vollrohrzucker)

700

g g Sahne

5

sehr frische Eigelb (Kl. M)

50

ml ml Holunderblütensirup

50

g g Zucker

Gänseblümchen, Gundelreben, Hornveilchen oder Holunderblüten zur Deko

Außerdem:

Kastenform à 30 cm Länge


Zubereitung

  1. 800 g Erdbeeren putzen. In Stücke schneiden und mit 3 El Muscovado-Zuckerfein pürieren, evtl. durch ein feines Sieb streichen. Sahne steif schlagen, kalt stellen.
  2. In einem Schlagkessel Eigelb, Sirup, Zucker und Limettenschale mit den Quirlen des Handmixers über einem heißen Wasserbad dick-cremig aufschlagen. Kessel in ein kaltes Wasserbad setzen und die Creme so lange rühren, bis sie durchgekühlt ist.
  3. Die Form mit einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel auslegen. 250 g Erdbeersauce abgedeckt kalt stellen. 300 g Erdbeerpüree mit Sahne unter die Creme heben. Die Masse abwechselnd mit dem restlichen Erdbeerpüree in die Form schichten. Danach mindestens 8 Stunden einfrieren.
  4. Den Rest Erdbeeren putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Parfait auf eine Platte stürzen und ca. 15 Minuten antauen lassen. Mit Erdbeeren, Sauce und nach Belieben mit Gänseblümchen oder Holunderblüten verziert servieren.