Rezept Erdbeermuffins mit Mascarponefüllung

Erdbeermuffins mit Mascarponefüllung
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 373 kcal,

Zutaten

Für
12
Personen

Für die Muffins:

g g gemahlene Mandeln

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

ein viertel Tl Natron

Salz

g g Erdbeeren

g g flüssige, abgekühlte Butter

Biolimette

g g Zucker

Pk. Pk. Bourbon-Vanillezucker

Eier (Kl. M)

g g Zitronenjoghurt

El El Limettensaft

Für die Füllung:

g g Erdbeeren

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Sahnesteif

g g Mascarpone (zimmerwarm)

g g Erdbeerkonfitüre

Puderzucker zum Bestäuben

Außerdem: 12er-Muffinform (aus Silikon)


Zubereitung

  1. Mandeln, Mehl, Backpulver, Natron und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. 150 g Erdbeeren putzen und fein würfeln. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter, fein abgeriebene Schale der Limette, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nacheinander die Eier, dann den Joghurt und die 2 El Limettensaft unterrühren. Zuerst die Mehlmischung zügig unterrühren, dann die Erdbeerstückchen unterheben.
  2. Den Teig in die Silikonformen oder in gut gefettete und mit Mehl ausgestäubte Mulden eines Muffinblechs füllen. Auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten backen. 10 Minuten abkühlen lassen, aus den Mulden lösen und ganz auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung 300 g Erdbeeren putzen und vierteln. Die Sahne mit Sahnesteif schlagen, dabei Mascarpone esslöffelweise zugeben. Die Konfitüre locker unterheben. Die Mischung in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Alle Muffins zweimal waagerecht durchschneiden und die Mascarponecreme jeweils auf die zwei unteren Böden spritzen. Einige Erdbeerstücke hineindrücken. Muffinteile wieder aufeinandersetzen und leicht andrücken. Muffins mit Puderzucker bestäuben.