Rezept Erdbeer-Süppchen mit Quarkschaum

Rezept: Erdbeer-Süppchen mit Quarkschaum
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 40 Minuten Plus Abtropf- und Kühlzeiten

Pro Portion

Energie: 259 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
800

g g Erdbeeren

130

g g Zucker

80

ml ml Weißwein

1

El El Zitronensaft

2

Zweige Zweige Minze

2

Blatt Blatt Gelatine

250

ml ml Sahne

2

Eiweiß

125

g g Quark

Mark von 1 Vanilleschote

Schale von 1 Biozitrone

Zitronenmelissenblätter zum Garnieren


Zubereitung

  1. 1. Erdbeeren putzen und klein schneiden. 80 g Zucker, Wein, 300 ml Wasser, 500 g Erdbeeren, Zitronensaft und Minze aufkochen, dann abkühlen lassen. In einem Sieb abtropfen lassen. Erdbeeren nicht auspressen, sonst wird die Suppe trüb. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml Erdbeersuppe erwärmen, darin die Gelatine auflösen, unter die restliche Suppe mischen, Suppe kalt stellen.
  2. 2. Sahne steif schlagen. Eiweiße steif schlagen, dabei 50 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiter- schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. 3. Quark, Vanillemark und Zitronenschale verrühren. Sahne und Eischnee unterheben. Quarkmasse 3 Stunden kalt stellen. Suppe in Teller verteilen. Einen Löffel in heißes Wasser tauchen und Nocken aus dem Quarkschaum stechen und in die Suppe setzen. Mit Zitronenmelissenblättern und übrigen Erdbeeren verzieren.