Rezept Erdnuss-Schoko-Cookies

Erdnuss-Schoko-Cookies
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten
Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Backen

Zutaten

Für
0
Personen

Für ca. 45 Stück:

je 75 g Walnüsse und ungesalzene Erdnüsse

250

g g Vollmilch-Schokolade

200

g g weiche Butter

75

g g Erdnussbutter

175

g g brauner Zucker

ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote

1

Ei (Kl. M)

300

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

1/2 Tl Natron

1

Prise Salz

50

g g Haselnuss-Krokant

100

g g Vollmilch-Kuvertüre

100

g g Nuss-Kuchenglasur


Zubereitung

  1. 1. Nüsse - und getrennt - Schokolade hacken. Butter, Erdnussbutter, Zucker und Vanillemark mindestens 10 Min. sehr cremig rühren. Ei gut in die Creme rühren. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen, ebenfalls unterrühren. Nüsse und 175 g Schokolade unterheben.
  2. 2. Mit leicht bemehlten Händen zu walnussgroßen Kugeln formen, mit etwas Abstand auf Bleche - alle mit Backpapier ausgelegt - setzen und flach drücken. Mit übriger Schokolade und Krokant bestreuen und leicht andrücken. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (Umluft 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 13-15 Minuten backen. Herausnehmen und auf dem Backpapier abkühlen lassen.
  3. 3. Kuvertüre und Kuchenglasur hacken und zusammen über einem heißen Wasserbad auflösen. Cookies mit der Unterseite hineintauchen, abtropfen lassen. Auf die ungetauchte Seite drehen und trocknen lassen.