Rezept Fenchel-Romanesco-Pasta

Rezept: Fenchel-Romanesco-Pasta
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 532 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen

Knoblauchzehe

Tl Tl Fenchelsaat

Tl Tl getrocknete Chiliflocken

El El Olivenöl

g g Semmelbrösel

Salz

Fenchelknolle (ca. 250 g)

kleiner Romanesco (ca. 450 g)

g g getrocknete Tomaten in Öl

g g Mafaldine, alternativ Bandnudeln

ml ml Weißwein (alternativ Orangensaft)

Tl Tl abgeriebene Schale von 1 Biozitrone

Tl Tl Kapern


Zubereitung

  1. Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Fenchelsaat und Chiliflocken in 4 El Olivenöl etwa 1 Minute rösten. Semmelbrösel zugeben und weitere 1 bis 2 Minuten rösten. Salzen und auskühlen lassen.
  2. Fenchelgrün fein schneiden und zur Seite stellen. Fenchel halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchelhälften in 1 cm dicke Spalten schneiden. Die Romanescoröschen von Strunk und Stielen befreien, dann halbieren oder vierteln. Die Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln.
  3. Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Romanesco und Fenchel darin bei milder Hitze 5 Minuten braten. Wein und Zitronenschale zugeben, kurz aufkochen lassen, dann weitere 2 bis 3 Minuten garen. Tomaten, 3 El Öl, Kapern und Fenchelgrün untermischen. Nudeln abgießen, dabei ca. 50 ml Nudelwasser auffangen. Mit dem Gemüse mischen, Nudelwasser zufügen, Pasta auf Tellern anrichten. Mit Chili-Bröseln bestreuen.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen