Rezept Filoröllchen mit Paprika und Oliven

Rezept: Filoröllchen mit Paprika und Oliven
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 30 Minuten Plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 214 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
1

rote Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1

rote Paprika (ca. 100 g)

100

g g rote Paprika a. d. Glas

10

grüne Oliven ohne Stein a. d. Glas

2

Stiele Stiele Thymian

4

Stiele Stiele Petersilie

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

Prise Prise Zucker

2

eckige Filoteigblätter (türkische Lebensmittelgeschäfte)

4

El El Olivenöl

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Frische Paprika halbieren, waschen, entkernen und fein würfeln. Paprika aus dem Glas und Oliven abtropfen lassen. Thymianblätter von den Stielen zupfen. Petersilie abspülen und trocken schütteln. Abgetropfte Paprika, Oliven, Thymian und Petersilie hacken. Alles mit Zwiebel, Knoblauch und frischer Paprika mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  2. Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Die Filoteigblätter übereinanderlegen, in 4 Rechtecke (je 20 x 10 cm) schneiden. Gehacktes Gemüse jeweils auf dem unteren Längsrand der Rechtecke verteilen. Rechtecke zu Rollen formen und mit 2 El Olivenöl bestreichen.
  3. Ein Blech mit dem übrigen Öl bepinseln. Rollen auf der 2. Schiene von unten ca. 10 Minuten goldbraun backen. Rollen dritteln und sofort servieren.