Rezept Fingerwürstchen im Laugen-Schlafrock

Fingerwürstchen im Laugen-Schlafrock: Rezept
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Partyrezepte, Fingerfood

Pro Portion

Energie: 130 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen
300

g g bzw. 14 (kleine) Nürnberger Rostbratwürstchen

2

El El Öl

2

TK-Laugenbrezel-Rohlinge, aufgetaut

Mehl

1

Eigelb

1

Tl Tl Sahne

evtl. etwas grobes (Meer-)Salz

zum Dippen: süßer Senf

Zubereitung

  1. 1. Würstchen in einer Pfanne in Öl goldbraun braten, auf Küchenpapier entfetten. Laugenbrezeln aufflechten. Die beiden entstandenen Teigstränge auf einer leicht bemehlten Fläche in insgesamt 14 gleich lange längliche Stücke teilen. Jedes Stück spiralförmig und leicht übereinander lappend um den Mittelteil der einzelnen Würstchen wickeln.
  2. 2. Würstchenwickel auf ein Blech mit Backpapier setzen. Eigelb mit Sahne glatt rühren und den Teig damit bestreichen. Mit wenig grobem Salz bestreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad 20 Minuten (Gas 3; Umluft 180 Grad, 15 Minuten) goldbraun backen. Senf in ein Schälchen füllen, einen Löffel dazulegen.
  3. TIPP: TK-Laugenbrezel-Rohlinge gibt es in Supermärkten. Grobes Streusalz ist meist beigefügt.