Rezept Fruchtige Hefezöpfe

Rezept: Fruchtige Hefezöpfe
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 50 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 462 kcal,

Zutaten

Für
6
Stück
80

g g getrocknete Mangostreifen

80

g g getrocknete Ananasstücke

0.5

Würfel frische Hefe (21 g)

180

ml ml Milch (zimmerwarm)

100

g g Magerquark

1

El El Zucker

2

Eigelb (Kl. M)

Salz

420

g g Mehl

50

g g Butter (weich)

2

El El gehackte Pistazien

Zubereitung

  1. Die Mango in 3 mm dicke Streifen schneiden und Ananas fein würfeln. Mit 80 ml kochendem Wasser übergießen. 1 Stunde einweichen, dabei ab und zu umrühren.
  2. Die Hefe zerbröseln. 150 ml Milch, Quark, Zucker, Eigelb, 1 Prise Salz, 250 g Mehl und die Hefe mit den Knethaken des Handmixers zum glatten Teig verkneten. Mit einem Tuch bedeckt 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Butter, Früchte und 170 g Mehl mit denKnethaken des Handmixers unterkneten. Dann zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  4. Teig in sechs Teile und zu ca. 2 cm dickenSträngen rollen, diese jeweils dritteln und aus je drei Strängen einen Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit Milch bepinseln. Zugedeckt noch mal etwa 30 Minuten gehen lassen.
  5. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Zöpfe nochmals mit Milch bepinseln. Mit Pistazien bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.