Rezept Frühlingsgemüse mit Muskat und Zitronensauce

Rezept: Frühlingsgemüse mit Muskat und Zitronensauce
Foto: Uwe Schiereck
Frühlingsgemüse wie Zuckerschoten und Kohlrabi werden abgerundet mit Muskat und einer leckeren Zitronensauce!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Beilage, Gemüse

Pro Portion

Energie: 141 kcal,

Zutaten

Für
8
Personen
25

g g Butter

25

g g Mehl

250

ml ml Gemüsebrühe

250

ml ml Milch

1

Bund Bund Möhren (500 g)

400

g g Kohlrabi

200

g g Zuckerschoten

Salz

1

Bund Bund Petersilie

2

Eigelb (Kl. M)

100

ml ml Sahne

2-3 El Zitronensaft

Pfeffer aus der Mühle

Muskatnuss

Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone in sehr feinen Streifen


Zubereitung

  1. Butter zerlassen und Mehl unterrühren. Alles bei milder Hitze andünsten. Brühe und Milch langsam unterrühren, aufkochen und 10-15 Minuten köcheln lassen.
  2. Möhren, Kohlrabi und Zuckerschoten putzen. Möhren längs halbieren und in schräge Stücke schneiden, Kohlrabi vierteln und in Spalten schneiden. Zuckerschoten quer halbieren.
  3. Möhren und Kohlrabi in kochendem Salzwasser 8 Minuten zugedeckt garen, Zuckerschoten 2 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben und mitkochen. Alles mit kaltem Wasser abschrecken. Das Gemüse in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  4. Petersilie abzupfen und hacken. Eigelbe und Sahne verrühren, mit Gemüse und 2/3 der Petersilie zur Sauce geben und erhitzen, nicht mehr aufkochen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit übriger Petersilie und Zitronenschale anrichten.