Rezept Frühlings-Salat mit geschmolzenen Tomaten

Rezept: Frühlings-Salat mit geschmolzenen Tomaten
Foto: Anke Politt
Fertig in 30 Minuten Plus Schmorzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 635 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
3

Knoblauchzehen

300

g g Kirschtomaten

je 2-3 Zweige Rosmarin und Thymian

200

ml ml Olivenöl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

2

Tl Tl Zucker

2

Biozitronen

2

Tl Tl Honig

3

Tl Tl mittelscharfer Senf

8

Minifenchel (oder 2 mittelgroße Knollen)

50

g g Kürbiskerne

1

Beet Beet Gartenkresse

1

Bund Bund Kerbel

1

Bund Bund Schnittlauch

200

g g gemischter Blattsalat

100

g g Löwenzahnsalat


Zubereitung

  1. Backofen auf 70 Grad (Umluft 50 Grad) vorheizen. Die Tomaten mit einer Gabel rundherum mehrmals einstechen, in eine Auflaufform legen. Knoblauch schälen, mit dem Handballen kräftig andrücken, mit Rosmarin und Thymian zu den Tomaten geben. Olivenöl angießen. Tomaten mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 1 Stunde schmoren. Tomaten herausnehmen, Olivenöl sieben.
  2. 1 Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Saft aller Zitronen auspressen. Zitronensaft und -schale mit Honig und Senf verrühren. Tomatenöl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Fenchel waschen, putzen und längs halbieren. Kürbiskerne rösten und abkühlen lassen. Kresse vom Beet schneiden. Kerbel abzupfen. Schnittlauch fein schneiden. Salate abspülen und gut abtropfen lassen. Fenchel, Salate, Kerbel, Schnittlauch mit Zitronenvinaigrette mischen. Salat mit Tomaten, Kürbiskernen und Kresse anrichten.