Rezept Gänseschmalz mit Apfel und Majoran

Rezept: Gänseschmalz mit Apfel und Majoran
Foto: Thorsten Südfels
Fertig in 20 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 103 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen
200

g g Zwiebeln

1

säuerlicher Apfel (z.B. Boskop; ca. 200 g)

100

g g Flomen (der Gans)

100

g g Bratfett (der gebratenen Gans)

75

g g Schweineschmalz

4

Stiele Stiele Majoran


Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und ca. 1 cm groß würfeln. Flomen grob hacken und mit dem Bratfett der Gans sowie dem Schweineschmalz zum Köcheln bringen. Apfel und Zwiebeln dazugeben und bei milder Hitze ca. 30 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit die Majoranblätter von den Stielen zupfen, grob hacken und untermischen. Das Schmalz in verschließbare Töpfchen oder Gläser füllen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren.