Rezept Gebratene Erdbeeren mit Polenta-Flammeri

Rezept: Gebratene Erdbeeren mit Polenta-Flammeri
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 35 Minuten plus Kühlzeit

Pro Portion

Energie: 380 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
5

Stiele Stiele Basilikum

5

Blatt Blatt Gelatine

2

Eier (Kl. M)

500

ml ml Vollmilch

40

g g Zucker

Salz

100

g g Polenta (Maisgrieß)

180

g g Ricotta

Für die Mandeln:

40

g g geschälte ganze Mandeln

40

g g Zucker

1

Tl Tl Butter

Für die Erdbeeren:

100

ml ml dunkler Balsamessig

35

g g Zucker

5

El El Portwein (ersatzweise Traubensaft)

500

g g Erdbeeren

1

El El Olivenöl

Außerdem: Kastenform (20 cm, ca. 1 l Inhalt)


Zubereitung

  1. Die Blätter von 2 Stielen Basilikum fein schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kastenform dünn mit Wasser einstreichen und mit Klarsichtfolie auslegen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Die Milch mit Zucker, 1 Prise Salz und 2 ganzen Stielen Basilikum aufkochen. Die Polenta unter Rühren einrieseln und 5 Minuten quellen lassen. Basilikumstiele entfernen. Erst Eigelb und ausgedrückte Gelatine, dann Ricotta unterrühren. Eiweiß und geschnittenes Basilikum unterheben. Masse in die Kastenform füllen und glatt streichen. Mindestens 6 Stunden, besser über Nacht kalt stellen.
  2. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und beiseitestellen. Zucker in der Pfanne schmelzen und hell karamellisieren lassen. Mandeln wieder zufügen und mit einem Kochlöffel kurz umrühren. Die Butter zugeben, kurz umrühren. Mandeln zügig auf einem Stück Backpapier verteilen und mit Hilfe des Löffels voneinander trennen. Auskühlen lassen.
  3. Flammeri aus der Form und Folie lösen. In Scheiben schneiden und auf Tellern verteilen. Balsamessig mit Zucker und Portwein aufkochen, um etwa die Hälfte sirupartig einkochen und dann etwas abkühlen lassen. Erdbeeren putzen und quer in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Erdbeeren sehr kurz darin anbraten. Essigreduktion zufügen, mit den Erdbeeren durchschwenken. Sofort auf den vorbereiteten Tellern verteilen. Mit den karamellisierten Mandeln und einigen Basilikumblättern anrichten.