Rezept Gebratene Hähnchenbrust mit Tomaten, Koriander und Honigsalsa

Rezept: Gebratene Hähnchenbrust mit Tomaten, Koriander und Honigsalsa
Foto: Janne Peters
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 362 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

1/2-1 rote Chilischote

1

Stück Stück Ingwer

1-2 Knoblauchzehe

150

g g Honig (z.B. Heidehonig)

3

El El Limettensaft

Salz

100

g g Frühlingszwiebeln

200

g g Kirschtomaten

1/4 Eisbergsalat

1/2 Bund Koriandergrün

100

g g Maiskörner (aus der Dose)

4

Hähnchenfilets à ca. 150 g

3

El El Öl


Zubereitung

  1. Chili halbieren, entkernen und fein hacken. Ingwer und Knoblauch schälen und würfeln. Alles mit Honig, Limettensaft und Salz mischen.
  2. Von den Frühlingszwiebeln etwas Grün abschneiden und in feine Streifen schneiden. In kaltes Wasser legen. Übrige Frühlingszwiebeln und Tomaten klein schneiden, Eisbergsalat in feine Streifen schneiden, Koriander grob hacken und alles zusammen mit dem Mais mischen.
  3. Hähnchenfilets abspülen, trockentupfen und jeweils in zwei Scheiben schneiden. Salzen und im heißen Öl bei starker Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten kräftig anbraten. 5 El der Honig-Chili-Salsa dazugeben, gut verrühren und leicht karamellisieren lassen. Hähnchen herausnehmen und mit dem Salat anrichten. Alles mit der übrigen Honig-Chili-Salsa beträufeln und mit den Frühlingszwiebelstreifen bestreuen.