Rezept Gedämpfte neue Kartoffeln mit Parmesan- und Ziegenkäsedip

Gedämpfte neue Kartoffeln mit Parmesan- und ZIegenkäsedip
Foto: Janne Peters
Fertig in 30 Minuten
Dieses Rezept ist fettarm, schnell, Kartoffeln

Pro Portion

Energie: 417 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
1.2

kg kg neue Kartoffeln

Salz

2

Knoblauchzehen

1

Stück Stück Ingwer (10 g)

1

El El Olivenöl

2

Dosen Artischockenböden à 425 ml

Pfeffer aus der Mühle

Saft und abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone

30

g g geriebener Parmesan

180

g g fettarmer Joghurt

Sambal oelek

1

El El Pinienkerne

250

g g cremiger Ziegenfrischkäse

100

g g Quark

1

Stiel Stiel Majoran

1

Stiel Stiel Thymian


Zubereitung

  1. 1. Kartoffeln gründlich abbürsten, mit Schale in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Öl erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Artischockenböden abtropfen lassen, grob klein schneiden und kurz mitbraten. Salzen und pfeffern. Mischung mit Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben und fein pürieren. Abkühlen lassen. Parmesan und 30 g Jogurt unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Sambal oelek würzig abschmecken. Nach Belieben mit etwas Zitronenschale dekorieren.
  2. 2. Pinienkerne in einer Pfanne rösten, herausnehmen. Ziegenfrischkäse, übrigen Joghurt, Quark und 1/2 Tl Zitronenschale verrühren. Kräuter abspülen und trockenschütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Kräuter fein hacken und unter die Creme rühren. Pinienkerne darüber streuen. Kartoffeln abgießen und gut abdampfen lassen. Mit den Dips anrichten.