Rezept Gefüllte Rührkuchen

Gefüllte Rührkuchen mit Passionsfrucht
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Partyrezepte, Nachspeisen, Backen

Pro Portion

Energie: 632 kcal,

Zutaten

Für
6
Stück

g g weiche Butter

g g Zucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Mango

Granatapfel

Passionsfrüchte

ml ml Schlagsahne

Puderzucker zum Bestäuben

außerdem: 6 Timbaleförmchen à 6,5 cm Durchmesser und 5 cm Höhe (z.B. von Küchenprofi, über www.kochform.de)


Zubereitung

  1. Ofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers etwa 8 bis 10 Minuten cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. In 2 Portionen unter den Teig rühren. Die Formen gründlich fetten, mit Mehl ausstäuben. Teig einfüllen und auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. Inzwischen Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern und in kleine Würfel schneiden. Granatapfel halbieren und Kerne auslösen. Passionsfrüchte halbieren und Fruchtfleisch herauskratzen. Die Hälfte mit den Mangowürfeln und Granatapfelkernen mischen.
  3. Den Kuchen aus den Förmchen stürzen. Die Böden abschneiden, die Küchlein bis auf einen Rand von etwa 1 cm aushöhlen. Böden auf die Größe des entstandenen Lochs zuschneiden. Fruchtmischung in die Kuchen füllen. Mit den Böden verschließen.
  4. Die Sahne steif schlagen, mit der restlichen Passionsfrucht anrichten. Kuchen mit Puderzucker bestäuben und servieren.