Rezept Gefüllte Zwiebeln und Kartoffeln vom Grill

Rezept: Gefüllte Zwiebeln und Kartoffeln vom Grill
Foto: Janne Peters
Fertig in 25 Minuten plus Garzeit

Pro Portion

Energie: 217 kcal,

Zutaten

Für
8
Portionen
4

große, längliche, festkochende Kartoffeln à ca. 300 g

Salz

4

große rote Zwiebeln

12

Salbeiblätter

4

getrocknete Tomaten in Öl

2

Knoblauchzehen

3

El El Mascarpone

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

2

El El Butter

1

Zweig Zweig Rosmarin

1/2 Tl abgeriebene Schale von 1 Biozitrone

8 bis 10 El frisch geriebener Pecorino

außerdem:

2

Alu-Grillschalen


Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich abbürsten und in kochendem Salzwasser 20 Minuten knapp garen. Abgießen und auskühlen lassen. Die Zwiebeln pellen, dabei aber die Wurzelenden an den Zwiebeln belassen. Die Zwiebeln in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, abtropfen und ebenfalls auskühlen lassen.
  2. Kartoffeln längs halbieren, das Innere vorsichtig mit einem Teelöffel herauslösen, dabei einen etwa 1 cm dicken Rand stehen lassen. Dann 4 Salbeiblätter fein hacken. Die Tomaten abtropfen lassen, Öl dabei auffangen. Tomaten fein schneiden. Knoblauch pellen, in feine Scheiben schneiden. Das Tomatenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Danach die Hälfte des Kartoffelinneren mit den Tomatenstückchen, Mascarpone und gehacktem Salbei mischen. Masse herzhaft mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Zwiebeln halbieren und von jeder Hälfte drei äußere Schichten am Stück inklusive des Wurzelendes ablösen Diese Zwiebelschalen mit der Kartoffel-Mischung füllen. Knoblauchscheiben mit Bratöl darauf verteilen und jede Zwiebelhälfte mit einem Salbeiblatt belegen.
  4. Das Innere der Zwiebeln fein würfeln. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze bräunen. Die Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und fein hacken. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronenschale zu den gebratenen Zwiebeln geben. Die Zwiebelmischung mit dem restlichen Kartoffelinneren mischen und dann in die Kartoffelhälften füllen. Pecorino gleichmäßig darüberstreuen. Kartoffelhälften und Zwiebeln auf geölte Grillschalen verteilen und an nicht zu heißer Stelle ungefähr 30 Minuten auf dem Grill braun rösten.