Rezept Gemüse-Fondue

Rezept: Gemüse
Foto: Uwe Schiereck
Das Lieblingsgemüse zusammen sammeln wie z.B. in diesem Rezept Möhre, Paprika (rot, gelb, grün) und Zuckerschoten und sich das Fondue schmecken lassen!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Personen

je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote

2

Bund Bund Frühlingszwiebeln

300

g g Möhren

400

g g Staudensellerie

500

g g Mangold mit Stielen

200

g g Zuckerschoten

200

g g Champignons

200

g g Shiitake-Pilze

1

kleiner Blumenkohl

1

Kopf Broccoli

100

g g Sojasprossen

Salz


Zubereitung

  1. Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in 2 cm große Rauten schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Staudensellerie in 2 cm große Rauten schneiden. Mangold waschen und die Blätter von den Stielen abtrennen. Die Mangoldstiele in 2 cm große Rauten, die Blätter in dünne Streifen schneiden. Zuckerschoten halbieren. Champignons und Shiitake-Pilze putzen. Von allen Pilzen die Stiele abschneiden. Shiitake je nach Größe vierteln. Blumenkohl und Broccoli in kleine Röschen zerteilen.
  2. Reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Das Gemüse (Paprikarauten, Möhrenscheiben, Staudensellerierauten, Mangoldstiele, Zuckerschoten, Champignons, Blumenkohl und Broccoli) nacheinander für ca. 1 Minute in kochendes Salzwasser geben. Anschließend in reichlich kaltem Eiswasser abschrecken. Auf einem Sieb gut abtropfen lassen.
  3. Das vorbereitete Gemüse, Sojasprossen und Mangoldblätter auf einer Platte oder in den Einsätzen von asiatischen Dämpfkörben anrichten.
  4. TIPP: Das Gemüse kann schon am Vortag vorbereitet werden. Für das Fondue bieten sich fast alle Sorten der Saison an. Mit Ausnahme feiner Blattgemüsesorten bissfest vorgaren.