Rezept Geschmorter Kaninchenrücken mit Weintrauben und Chili

Rezept: Geschmorter Kaninchenrücken mit Weintrauben und Chili
Foto: Jan-Peter Westermann
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, schnell, Kaninchen, Obst

Pro Portion

Energie: 260 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen

unbehandelte Orange

g g grüne und blaue kernlose Weintrauben

Kaninchenrückenfilets à ca. 50 g

rote Chilischote

El El Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

cl cl Sherry Amontillado

ml ml Geflügelfond (Glas)

g g ganze Mandeln ohne Schale

Stiele Stiele Estragon


Zubereitung

  1. 1. Orange heiß abspülen und trockenreiben. Schale dünn abschneiden und in feine Streifen schneiden. Frucht halbieren und den Saft auspressen. Weintrauben abspülen, trockentupfen und halbieren. Kaninchenrückenfilets abspülen und trockentupfen. Chili hacken.
  2. 2. Öl erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten. Herausnehmen, salzen, pfeffern, in Alufolie wickeln und warm stellen. Sherry, Chili, Geflügelfond, Orangensaft und -schale zum Bratfett geben. Verrühren und um ein Drittel einkochen lassen. Weintrauben und Mandeln zugeben, erhitzen.
  3. 3. Kaninchenrücken schräg in Scheiben schneiden, in die Sauce geben und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Estragon abspülen und trockenschütteln. Blättchen abzupfen. Mit dem Kaninchen anrichten. Dazu schmeckt Safranreis.