Rezept Geschmortes Hähnchen auf Kürbisrisotto

Geschmortes Hähnchen auf Kürbisrisotto: Rezept
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Geflügel, Reis

Pro Portion

Energie: 737 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen

Hähnchenfilets mit Haut und Knochen à ca. 450 g

El El Öl

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

ml ml halbtrockener Weißwein

4-6 El Balsamessig

El El Zucker

Lorbeerblätter

Zwiebel

Knoblauchzehen

g g Hokkaidokürbis

El El Butter

g g Risottoreis

Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone

ml ml Gemüsebrühe oder -fond

g g Rauke


Zubereitung

  1. 1. Hähnchenfilets abspülen und trocken- tupfen. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Hähnchenfilets darin rundherum kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 300 ml Wein und 4 El Essig zufügen. Zucker und Lorbeer zugeben. Fleisch etwa 45 Minuten schmoren.
  2. 2. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, fein hacken. Kürbis schälen und in Würfel schneiden. 2 El Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel und die Hälfte vom Knoblauch darin andünsten. Reis zugeben und unter Wenden glasig dünsten. Die Hälfte der Kürbiswürfel und die Zitronenschale zugeben, kurz mitdünsten. 200 ml Wein angießen, Risotto aufkochen und bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wird. Fond unter Rühren zufügen, bei sehr schwacher Hitze ca. 30 Minuten quellen lassen, dabei öfter umrühren.
  3. 3. In einem Topf 1 El Butter erhitzen. Übrige Kürbiswürfel und den übrigen Knoblauch zugeben und andünsten. Mit Zitronensaft ablöschen und ca. 8 Minuten dünsten. Salzen und pfeffern.
  4. 4. Hähnchenfilets herausnehmen und warm stellen. Hähnchenfond bei starker Hitze um die Hälfte einkochen lassen. Mit übrigem Balsamessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rauke putzen, waschen. Rauke und geschmorte Kürbiswürfel unter den Risotto heben. Hähnchenbrust und Risotto anrichten, Balsamfond darüber träufeln.