Rezept Geschmortes Hähnchen mit Zimt und Kardamom

Rezept: Geschmortes Hähnchen mit Zimt und Kardamom
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 40 Minuten

Pro Portion

Energie: 602 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
1

große Gemüsezwiebel

1

Stück Stück frischer Ingwer

2

El El Olivenöl

1/4 Tl Zimt

1/2 Tl gemahlener Kardamom

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

getrocknete Chilischote

1

kleines Döschen Safranfäden

1

Dose Dose stückige Tomaten (425 ml)

500

g g Hähnchenfilet

100

g g getrocknete Aprikosen

1

Dose Dose Kichererbsen (450 ml)

2

Knoblauchzehen

2-3 El Sesampaste (Tahin)

Saft von 1 Zitrone

100

g g fettarmer Joghurt

gemahlener Kreuzkümmel

2

kleine Köpfe Römersalat

1

Fladenbrot

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Ingwer schälen, hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelringe und Ingwer darin dünsten. Mit Zimt, Kardamom, Salz, Pfeffer und Chili würzen. Safran in 100 ml heißem Wasser auflösen. Tomaten und Safranwasser zu den Zwiebeln geben. Alles bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  2. 2. Hähnchenfilet abspülen, trockentupfen und in der Zwiebel-Tomaten-Sauce ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Aprikosen in Stücke schneiden und ca. 4 Minuten mit in der Sauce erhitzen. Pfanne vom Herd ziehen. Hähnchenfilet in der Sauce auskühlen lassen.
  3. 3. Kichererbsen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser spülen und gut abtropfen lassen. Eine Knoblauchzehe schälen, würfeln. Kichererbsen, Sesampaste, Zitronensaft und Knoblauch in einem Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Jogurt unterrühren. Mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und evtl. noch etwas Zitronensaft abschmecken.
  4. 4. Römersalat putzen, abspülen und gut abtropfen lassen. Salat in feine Streifen schneiden. Fladenbrot aufschneiden, die Hälften mit Römersalat belegen. Hähnchenbrust aus der Sauce nehmen, in Scheiben schneiden und mit der Zwiebelsauce und dem Kichererbsendip auf die zwei Brotscheiben verteilen. Mit einem Brotmesser die zwei Hälften vorsichtig längs halbieren.