Rezept Grapefruit-Pasta mit knusprigem Coppa

Rezept: Grapefruit-Pasta mit knusprigem Coppa
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Nudeln, Schwein

Pro Portion

Energie: 724 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
2

rosa Grapefruits

400

g g Linguine

Salz

10

dünn geschnittene Scheiben Coppa ((ital. Aufschnitt), alternativ luftgetr. Schinkenspeck)

1

El El Öl

300

ml ml Schlagsahne

4

Stiele Stiele Basilikum

2

Tl Tl Instant-Gemüsebrühe

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

3

sehr frische Eigelb (Kl. M)


Zubereitung

  1. Grapefruits sehr heiß waschen und gut abtrocknen. Schale von 1 1/2 Grapefruits abreiben. Rest der Schale von beiden Grapefruits so dick abschneiden, dass das Weiße völlig entfernt wird. Zwischen den Trennwänden die Filets herausschneiden, den Saft auffangen. Die Trennwände gut ausdrücken und wieder den Saft auffangen. 60 ml Saft abmessen.
  2. Die Linguine in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Inzwischen Coppa grob zerrupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Coppa darin bei mittlerer Hitze knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Sahne in einem Topf mit 2 Stielen Basilikum und Instantbrühe langsam aufkochen lassen. Nach und nach Grapefruitsaft angießen, die abgeriebene Schale zugeben. Basilikum herausnehmen und Sahne würzen.
  3. Eigelb verquirlen und mit etwas heißer Grapefruit -Sahne verrühren. Die Ei-Mischung in die restliche Sahne rühren. Nicht mehr kochen lassen. Heiße, gut abgetropfte Pasta mit der Soße, Coppa und Grapefruit-Filets vermengen. Anrichten und mit den restlichen grob zerrupften Basilikumblättern bestreuen.