Rezept Grenadine-Birnen auf süssem Couscous

Grenadine-Birnen auf süssem Couscous
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Nachspeisen

Pro Portion

Energie: 332 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
2

Biolimetten

175

ml ml Möhrensaft

2

El El Zucker

75

g g Couscous

50

g g getrocknete Aprikosen

20

g g gehackte Pistazien

1

Granatapfel

75

ml ml Grenadinesirup

Mark von 1 Vanilleschote

4

kleine, feste Birnen

25

kleine Minzeblätter


Zubereitung

  1. 1. Limettenschale abreiben, Saft von 1 Limette auspressen und beides mit 75 ml Möhrensaft und Zucker aufkochen. Couscous unterrühren. Vom Herd nehmen und 7 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern. Aprikosen würfeln, mit Pistazien untermischen. Granatapfel aufbrechen und die Kerne herauslösen.
  2. 2. Grenadinesirup, übrigen Möhrensaft, Vanillemark und Saft der übrigen Limette verrühren. Birnen schälen, längs halbieren, entkernen. Birnen in einer feuerfesten Form mit der Sirupmischung begießen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) 20Ð25 Minuten backen, dabei einmal wenden.
  3. 3. Couscous auf Tellern anrichten. Mit Birne, Granatapfel und Minze anrichten. Sirup darüberträufeln.