Rezept Grüne Gazpacho

Grüne Gazpacho: Rezept
Foto: Julia Hoersch
Perfekt für heiße Sommertage: kühle Gemüsesuppe mit Schinkenwürfeln und gehackten Pistazien.
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 323 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
350

g g grüne Paprika

175

g g Staudensellerie

1/2 Bund glatte Petersilie

6-8 Minzblätter

200

g g Römersalatblätter

700

ml ml Gemüsebrühe, gekühlt

5

El El Olivenöl

Meersalz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

3

Scheiben Scheiben Serranoschinken

30

g g Pistazienkerne (geröstet u. gesalzen)

1

Frühlingszwiebel

150

g g Crème fraîche

125

ml ml Mineralwasser mit Kohlensäure


Zubereitung

  1. Paprika und Selleriestangen putzen. Je ein Viertel davon in kleine Würfel schneiden und kühl stellen, Rest grob würfeln.
  2. Die Petersilien- und Minzblätter hacken. Salatblätter in grobe Stücke schneiden. Kräuter, Salat, grob gewürfelte Paprika und Staudensellerie mit Brühe und 4 El Olivenöl im Blender oder mit dem Pürierstab sehr fein pürieren. Dabei mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Suppe für mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  3. Die Schinkenscheiben mit 1 El Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Nach dem Abkühlen grob zerbröseln und die Pistazien grob hacken.
  4. Die Frühlingszwiebel mit Grün grob zerkleinern und mit Crème fraîche, etwas Salz und Mineralwasser sehr fein pürieren. Direkt vor dem Servieren locker unter die gekühlte Gazpacho heben. Suppe in Schalen verteilen. Zuerst mit den feinen Gemüsewürfeln, dann mit Schinkenbröseln und gehackten Pistazien bestreuen und etwas Pfeffer darübermahlen. Dazu passt geröstetes Ciabatta.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen