Rezept Hähnchen mit scharfer Thunfisch-Zitronen-Soße

Hähnchen mit scharfer Thunfisch-Zitronen-Sauce: Rezept
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 414 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
500

g g Hähnchenbrustfilet

Salz

schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)

1

El El Olivenöl

1

El El Butter

1

Dose Dose Thunfisch (im eigenen Saft à 140 g)

1

Bund Bund Schnittlauch

1

rote Chilischote

2

El El Kapern

200

g g Aioli (z.B. von Escoffier)

100

ml ml Sahne

1

Biozitrone (abgeriebene Schale und Saft)

2-3 Babyrömersalate


Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets würzen. Öl und Butter erhitzen und das Fleisch darin rundherum bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten braten.
  2. Thunfisch abtropfen lassen. Schnittlauch fein schneiden. Chilischoten in Würfelchen schneiden, Kapern grob hacken. Aioli mit Sahne, Zitronenschale und 1 El Zitronensaft, Chiliwürfeln, abgetropftem Thunfisch, Zucker und etwas Salz sehr fein pürieren. Schnittlauch und Kapern zugeben. Die Römersalatköpfe putzen, den Strunk herauschneiden und die einzelnen Blätter lösen.
  3. Hähnchen in dünne Scheiben schneiden. Salat, Soße, und Geflügel in getrennten Dosen mitnehmen. Zum Servieren jeweils einige Scheiben Hähnchenbrust auf ein Salatblatt geben und mit Soße beträufeln. Dazu schmeckt knuspriges Baguette.