Rezept Hähnchenbrust in Ingwersauce

Hähnchenbrust in Ingwersauce: Rezept
Foto: Jan-Peter Westermann
Fertig in 1 Stunde

Pro Portion

Energie: 272 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
2

Hähnchenbrüste auf dem Knochen (à ca. 400 g, insgesamt 4 Filets)

2

El El Olivenöl

1

Stück Stück Ingwerknolle (ca. 10 cm)

200

g g Schalotten

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

kleine rote Chilischote

1

El El Zucker

1

Dose Dose Tomaten in Stücken (425 ml)

1

Lorbeerblatt

3

Pimentkörner

3

Kardamomkapseln

200

ml ml Geflügelfond (aus dem Glas)


Zubereitung

  1. 1. Hähnchenbrüste abspülen und trockentupfen. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Geflügel darin rundherum braun anbraten. Ingwer schälen, in Streifen schneiden. Schalotten schälen. Ingwer und Schalotten zum Hähnchen geben und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. 2. Chili abspülen, halbieren und entkernen. Mit dem Zucker, Tomaten, Lorbeer, Piment, Kardamom und Geflügelfond zum Fleisch geben. Alles aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen. Fleisch herausnehmen, von Haut und Knochen lösen und in der Sauce nochmals kurz erhitzen. Dazu passt Basmati-Reis oder Coucous, gemischt mit Trockenpflaumenstücken und Mandeln.