Rezept Hefezopf

Rezept: Hefezopf
Foto: Dagmar Morath
Fertig in 40 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 220 kcal,

Zutaten

Für
16
Scheiben
500

g g Mehl

110

g g Zucker

0.5

Würfel Würfel Hefe (21 g)

200

ml ml Milch (lauwarm)

1

Ei

1

Tl Tl Vanillezucker

Salz

60

g g Butter (weich)

1

Eigelb

1

El El Sahne

100

g g gehobelte Mandeln


Zubereitung

  1. Mehl in eine große Rührschüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. 1 El Zucker und zerbröckelte Hefe in der Milch auflösen, Mischung in die Mehlmulde gießen. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und Vorteig an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. 100 g Zucker, Ei, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Butter zum Vorteig geben und alles (am besten in der Küchenmaschine) so lange kneten, bis ein geschmeidiger, glänzender Teig entstanden ist. An einem warmen Ort 1-1 1/2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Teig in drei gleich große Portionen teilen, zu langen Rollen formen und zu einem Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech heben und weitere 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eigelb mit Sahne verquirlen und den Hefezopf damit bestreichen. Mit gehobelten Mandeln bestreuen und auf der mittleren Schiene 30-40 Minuten goldbraun backen.