Rezept Himbeerkuchen mit Frischkäse-Topping

Rezept: Himbeerkuchen mit Frischkäse-Topping
Foto: Anke Schütz
Fertig in 1 Stunde plus Back- und Abkühlzeit
Dieses Rezept ist Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 365 kcal,

Zutaten

Für
20
Stücke
1

Grundrezept Rührteig (siehe unten)

50

g g Mandeln (gemahlen)

150

g g weiße Schokolade

450

g g Himbeeren

200

g g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

400

g g Frischkäse (light)

200

g g Magerquark

100

g g Puderzucker

Mark von 1 Mark von 1 Vanilleschote

fein abgeriebene Schale von 1/2 fein abgeriebene Schale von 1/2 Biozitronen


Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Backblech fetten und dünn mit Mehl bestäuben. Die Schokolade hacken. Das Grundrezept für Rührteig zubereiten. Mandeln und 75 g Schokolade unterrühren. Teig auf dem Backblech verstreichen. 4/5 der Himbeeren darauf verteilen. Kuchen ca. 25-30 Minuten auf der 2. Schiene von unten goldbraun backen.
  2. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen. Übrige Schokolade in einer Schale über dem heißen Wasserbad schmelzen. Schokolade gleichmäßig auf dem Kuchen verstreichen. Kalt stellen, bis die Schokolade fest ist.
  3. Frischkäse, Quark, Puderzucker, Zitronenschale und Vanillemark glatt rühren. Auf dem Kuchen verstreichen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Dann mit übrigen Himbeeren anrichten.
Tipp Statt Himbeeren schmecken auch Blaubeeren und Sauerkirschen.

Hier finden Sie weitere köstliche Obstkuchen mit dem Grundrezept für Rührteig