Rezept Himbeer-Macarons

Rezept: Himbeer-Macarons
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 50 Minuten Plus Back- und Wartezeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
35
Personen
180

g g Puderzucker

150

g g gemahlene Mandeln, durchgesiebt (ergibt 70 g Mandelmehl)

2-3 Eiweiß (Kl. M) (ca. 75 g)

Salz

rote Speisefarbe (keine Zuckerschrift!)

150

g g Himbeerkonfitüre

70

g g Zartbitterkonfitüre

100

g g Mehl

Außerdem: 1 Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle


Zubereitung

  1. 1. 100 g Puderzucker mit 70 g Mandelmehl mischen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Restlichen Puderzucker einrieseln lassen und weiterschlagen, dabei tropfenweise Speisefarbe zugeben, bis die Farbe zartrosa ist. Zucker-Mandel-Mischung mit einem Teigschaber kräftig unterrühren.
  2. 2. Masse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Jeweils mit 3 cm Abstand Tupfen auf mit Backpapier belegte Backbleche spritzen. Wichtig: Die ganze Masse sofort verarbeiten, z. B. auf Backpapiere spritzen und diese später auf Bleche ziehen. Mindestens 1 Stunde bei Zimmertemperatur trocknen lassen.
  3. 3. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad auf der 2. Schiene von unten 12-15 Minuten backen (Umluft ungeeignet). Ofen dabei einen Spaltbreit geöffnet lassen. Konfitüre unter Rühren erhitzen, durch ein Sieb streichen. Gehackte Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und die Konfitüre unterrühren, zu einer Creme pürieren. Etwas Füllung auf eine Makrone geben und eine zweite daraufgeben.