Rezept Hühnchen auf Salat mit Erdnuss-Sauce

Rezept: Hühnchen auf Salat mit Erdnuss-Sauce
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 40 Minuten
Dieses Rezept ist Vorspeisen, Salate

Pro Portion

Energie: 467 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
500

ml ml Hühnerbrühe

Saft von 1,5 Limetten

3

Sternanis

2

Hähnchenbrustfilets mit Haut (ca. 400g)

1

Kopfsalat

1

kleine rote Zwiebel

1

kleine Möhre

1

kleines Stück Ingwer, gerieben

Salz

weißer Pfeffer aus der Mühle

Zucker

2.5

El El Sesamöl

2

El El Olivenöl

100

g g Erdnussbutter (cremig, ohne Erdnussstückchen)

50

ml ml süße Chilisauce (aus dem Asienladen oder gut sortierter Supermarkt)

einige Minze- und Korianderblättchen


Zubereitung

  1. 1. Hühnerbrühe, Saft von 1 Limette und Sternanis aufkochen. Die Hühnerbrustfilets waschen, trockentupfen und in den Fond geben, ca. 20 Minuten köcheln lassen. Den Kopfsalat waschen, trockenschütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Zwiebel und Möhre waschen, putzen und schälen. Die Zwiebel in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Möhre mit einem Sparschäler längs in möglichst hauchdünne Streifen schneiden.
  2. 2. Übrigen Limettensaft, Ingwer, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, 2 El Sesamöl und Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Die Hühnerbrustfilets aus dem Fond nehmen und abtropfen lassen.
  3. 3. Vom abgekühlten Hühnchen die Haut abziehen. Das Fleisch in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Erdnussbutter, Chilisauce, übriges Sesamöl und etwa 50-80 ml von dem Hühnerfond pürieren. Die Sauce sollte eine sämige Konsistenz bekommen. Hühnchen, Kopfsalat, Zwiebelscheiben und Möhrenstreifen auf Tellern verteilen. Das Dressing darüberträufeln.