Rezept Ingwerspinat mit Seeteufelfilet

Rezept: Ingwerspinat mit Seeteufelfilet
Foto: Jonas von der Hude
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 294 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
1.2

kg kg Wurzelspinat

1

Knoblauchzehe

100

g g Zwiebeln

30

g g frische Ingwerwurzel

75

g g Shiitakepilze

4

Seeteufelfilets à 150 g

1

rote Peperoni

1

unbehandelte Limette

4

El El Olivenöl

Salz

20

g g Erdnüsse, geröstet, gesalzen


Zubereitung

  1. Spinat gründlich waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Knoblauch in dünne Scheiben, Zwiebeln in Spalten schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Pilze putzen. Fisch abspülen, trockentupfen und in eine Auflaufform legen. Peperoni putzen und fein hacken. Limettenschale in feine Streifen schneiden, 2 El Saft auspressen. Beides mit Peperoni und 2 El Olivenöl mischen. Fisch damit beträufeln und salzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 10 Minuten garen.
  2. Inzwischen Pilze, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch im übrigen heißen Öl anbraten und etwa 3-4 Minuten unter Wenden dünsten. Spinat zugeben und im geschlossenen Topf zusammenfallen lassen, nochmals abschmecken. Mit dem Fisch anrichten. Erdnüsse nach Belieben grob hacken und darüber streuen.