Rezept Italienischer Pilzsalat

Rezepte: Italienischer Pilzsalat
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 454 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

Portobello-Pilze

Stange Stange Lauch (geputzt)

Radicchio (geputzt)

g g kleine, weiße Champignons (geputzt)

Blätter von 1 Bund Salbei

ca. 10 El Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Schalotten (gepellt und längs halbiert)

El El Butter

1 1/2 El Rohrzucker

ml ml Balsamessig

Scheiben Scheiben Ciabatta (ca. 80 g)

g g Pinienkerne (ohne Fett goldbraun geröstet)

g g Parmesan (hauchdünn in Scheiben gehobelt)


Zubereitung

  1. Die Portobello-Pilze in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Den Lauch erst in ca. 8 cm Stücke und dann in 5 mm dicke Streifen schneiden. Den Radicchio in grobe Stücke zupfen.
  2. Portobellos, Champignons und Salbeiblätter in einer weiten, beschichteten Pfanne in 4 El heißem Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten, eventuell etwas Öl nachgießen. Pilze würzen und alles aus der Pfanne nehmen. Lauch in 1 El Öl kurz anbraten. Würzen und herausnehmen.
  3. Die Schalotten in 1 El Öl und Butter auf der Schnittfläche bei mittlerer Hitze anbraten. Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit dem Essig ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Falls die Schalotten noch zu knackig sind, etwa 50 ml Wasser angießen und weitere 3 Minuten leise köcheln lassen. Die Schalotten mit der Essigreduktion beiseitestellen.
  4. Ciabatta in 6 El heißem Öl von beiden Seiten goldbraun rösten. Brot auf dem Rand einer Platte anrichten. Radicchio in der Mitte verteilen. Darauf Pilze, Schalotten und Lauch verteilen und mit der Balsamessigreduktion beträufeln. Mit Pinienkernen und Parmesan bestreut servieren.