Rezept Jakobsmuschel-Carpaccio mit Rettich und Pomelo

Jakobsmuschel-Carpaccio mit Rettich und Pomelo: Rezept
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 45 Minuten

Pro Portion

Energie: 145 kcal,

Zutaten

Für
6
Portionen
450

g g Rettich

Salz

2

El El Puderzucker

4

El El Limettensaft

20

g g frische Ingwerwurzel

8

grüne Kardamomkapseln (Samen)

2

El El Aperol

100

g g Pomelo

30

g g Wasabinüsse

1

Tl Tl Szechuanpfeffer (grob gemörsert)

8

frische Jakobsmuscheln (ausgelöst)

4

El El Traubenkernöl

Blättchen von 4 bis 5 Stielen Brunnenkresse

Mörser


Zubereitung

  1. Rettich schälen, Mittelstück in 6 dünne Rechtecke von ca. 15 cm Länge schneiden, Rest anderweitig verwerten. Salz, Puderzucker und 2 El Limettensaft verquirlen und Rettich mindestens 30 Minuten darin marinieren, damit er weich wird.
  2. Inzwischen den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Kardamom fein mörsern. Beides mit Aperol, Salz und 2 El Limettensaft mischen. Pomelofruchtfleisch aus den dicken Häuten lösen, in Segmente zupfen. Wasabinüsse grob hacken. Pfeffer grob mörsern. Den weißen, seitlich gelegenen Muskel der Muscheln und Corail (falls noch vorhanden) entfernen. Muscheln waagerecht in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  3. Den Rettich trocken tupfen und auf Teller verteilen. Von der Rettichmarinade 3 El abnehmen, mit Ingwermischung und Öl verrühren. Die Muschelscheiben auf dem Rettich verteilen, mit der Vinaigrette beträufeln. Mit Nüssen, Pomelo, Kresse und Szechuanpfeffer bestreut servieren.