Rezept Jakobsmuscheln mit Kichererbsen-Salat

Rezept: Jakobsmuscheln mit Kichererbsen-Salat
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 30 Minuten

Pro Portion

Energie: 415 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
1

rote Chilischote

3

El El Dijonsenf

4

El El Zitronensaft

4

El El Ahornsirup (alternativ Honig)

9

El El Olivenöl

Salz

150

g g Kichererbsen aus der Dose (Abtropfgewicht)

4

Scheiben Scheiben Serranoschinken

8

ausgelöste Jakobsmuscheln

30

g g Parmesan am Stück

75

g g Rucola

2

Feigen à 75 g

12

große Basilikumblätter

Zahnstocher


Zubereitung

  1. Rote Chilischote putzen, fein hacken. Mit dem Senf, Zitronensaft, Ahornsirup und 6 El Olivenöl verrühren und salzen. Kichererbsen abtropfen lassen, mit 1/3 der Vinaigrette mischen. Jede Schinkenscheibe der Länge nach durchschneiden, je eine Hälfte um eine Muschel wickeln und mit Zahnstochern fixieren. Parmesan dünn hobeln. Rucola waschen, putzen und trockenschleudern. Die Feigen putzen und in schmale Spalten schneiden.
  2. Die Jakobsmuscheln im übrigen Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 2-3 Minuten braten. Muscheln mit den Kichererbsen, Feigen, Rucola und Basilikumblättern anrichten. Mit der übrigen Vinaigrette beträufeln und mit dem Parmesan bestreuen.