Rezept Johannisbeer-Kuchen mit Mascarponecreme

Rezept: Johannisbeer-Kuchen mit Mascarponecreme
Foto: Anke Schütz
Fertig in 40 Minuten plus Back- und Abkühlzeit
Dieses Rezept ist Kuchen - Torte, Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 290 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke

Grundrezept Rührteig (siehe unten)

St. St. Kardamomkapseln

g g Johannisbeeren (frische, rote)

El El Speisestärke

g g Butter

g g Mandelblättchen

g g Zucker

Ei (Kl. L)

g g Mascarpone

Puderzucker (zum Bestäuben)


Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eine Springform (oder Pieform, 26 cm Ø) grosszügig fetten und dünn mit Mehl bestäuben. Kardamom aus den Kapseln lösen und im Mörser fein zerstoßen. Ein halbes Grundrezept für Rührteig aus 3 Eiern sowie 180-200 g Mehl zubereiten und mit Kardamom würzen. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Johannisbeeren putzen, von den Rispen streifen, abspülen und trocken reiben. 4/5 der Beeren in 2 El Stärke wenden und auf dem Teig verteilen. Im Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 35 Minuten vorbacken.
  2. Butter schmelzen. Mit den Mandelblättchen und 25 g Zucker mischen. Ei trennen. Eigelb, Zucker, übrige Stärke und Mascarpone zu einer glatten Creme rühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Creme auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen. Die Mandelmischung und die übrigen Johannisbeeren daraufstreuen. Kuchen weitere 20-25 Minuten backen (eventuell nach 15 Minuten abdecken). Kuchen in der Form abkühlen lassen und behutsam herauslösen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Tipp Der Kuchen schmeckt auch prima mit Heidel-, Stachelbeeren und Sauerkirschen oder mit einer Mischung aus Roten und Schwarzen Johannisbeeren. Wenn Sie ein ganzes Blech zubereiten möchten, nehmen Sie ein ganzes Grundrezept.

Hier finden Sie weitere köstliche Obstkuchen mit dem Grundrezept für Rührteig