Rezept Kaffee-Karamell-Cookies

Rezept: Kaffee-Karamell-Cookies
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 94 kcal,

Zutaten

Für
55
Stück
80

g g Pinienkerne

180

ml ml gesüßte Kondensmilch

3

El El lösliches Espressopulver

350

g g Mehl

je 1/2 Tl Natron und Backpulver

120

g g weiche Karamellbonbons, z. B. Kuhbonbons oder Sahne Muh-Muhs

250

g g weiche Butter

140

g g feiner Vollrohrzucker

Salz


Zubereitung

  1. Pinienkerne goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Kondensmilch erwärmen und Espressopulver darin auflösen. Mehl, Natron und Backpulver mischen, durch ein feines Sieb sieben. Karamellbonbons grob würfeln. Butter mit Zucker und 1/2 Tl Salz weiß-cremig schlagen. Erst Kondensmilch, dann Mehlmischung unterrühren, zuletzt die Karamellwürfel unterheben.
  2. Ofen auf 180 Grad (Umluft 165 Grad) vorheizen. Masse in ca. 55 Teigkugeln à ca. 15 g teilen und mit etwas Abstand auf mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen und flach drücken. Pinienkerne darauf verteilen und leicht andrücken. 11-12 Minuten nacheinander auf mittlerer Schiene backen. Herausnehmen, abkühlen lassen.
  3. In einer Blechdose gelagert halten sich die Cookies ca. 4 Wochen.