Rezept Kalbsfilet auf Zitronen-Risotto

Kalbsfilet auf Zitronen-Risotto: Rezept
Foto: Nicolai Buroh
Fertig in 1 Stunde
Dieses Rezept ist raffiniert, Kalb und Rind, Reis

Pro Portion

Energie: 990 kcal,

Zutaten

Für
2
Personen
15

g g getrocknete Steinpilze

100

ml ml trockener Rotwein

1

Schalotte

7

El El Butter

150

g g Risottoreis

200

ml ml trockener Weißwein

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

El El Schale von 1 unbehandelten Zitrone

400

ml ml Kalbsfond aus dem Glas

300

g g Kalbsfilet

60

g g getrocknete Tomaten in Öl

1

Tl Tl Rosmarin

4-6 dünne Scheiben Serranoschinken

1

Möhre

1

Stange Stange Lauch

100

g g Knollensellerie

100

g g rosé Champignons

30

g g Parmesan, frisch gerieben

3

El El Balsamico-Essig

Alufolie


Zubereitung

  1. 1. Pilze im Rotwein einweichen. Schalotte schälen, fein würfeln. 1 El Butter in einem Topf erhitzen, Schalotte darin andünsten. Reis zugeben, unter Rühren ebenfalls glasig dünsten. Etwa die Hälfte des Weißweins angießen, Reis unter gelegentlichem Rühren quellen lassen, bis der Wein aufgesogen ist. Salz, Pfeffer, Zitronenschale, übrigen Wein und Fond nach und nach zum Reis gießen, sodass der Reis stets mit Flüssigkeit bedeckt ist. Unter Rühren ca. 40 Minuten quellen lassen.
  2. 2. Filet trockentupfen. Tomaten und Pilze abtropfen lassen, Wein dabei auffangen. Tomaten, Pilze und Rosmarin mischen und fein hacken. Schinkenscheiben so nebeneinander legen, dass sie etwas überlappen. Tomatenmasse darauf verteilen. Kalbsfilet salzen, pfeffern, darauf legen, einwickeln.
  3. 3. Filet in 2 El heißer Butter anbraten. Herausnehmen, Pfanne beiseite stellen. Filet in Alufolie einwickeln. In einer Auflaufform im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten bei 180 Grad 15Ð20 Minuten (Umluft bei 160 Grad 13Ð15 Minuten) weitergaren.
  4. 4. Möhre, Lauch, Sellerie und Champignons in feine Scheiben bzw. Ringe schneiden. In 2 El heißer Butter etwa 5Ð8 Minuten braten, würzen.
  5. 5. Risotto würzen. Parmesan und übrige Butter unterrühren. Entstandenen Bratensaft aus der Folie und Rotwein zum Bratfett gießen und etwa um die Hälfte einkochen lassen. Balsamico-Essig zugeben, abschmecken. Filet in Scheiben schneiden und mit Risotto, Gemüse und Sauce anrichten.