Rezept Kartoffel-Bohnen-Salat

Rezept: Hähnchenfilets mit Aprikosen-Füllung
Foto: Jan-Peter Westermann
Fertig in 45 Minuten Einweich- und Kochzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 242 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
75

g g feine Puy-Linsen

4

mittelgroße, fest kochende Kartoffeln

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

500

g g frische Schneidebohnen

2

Schalotten

1

Knoblauchzehe

1

Bund Bund Estragon

6

El El Olivenöl

5-6 El Weißweinessig

400

ml ml Gemüsefond (Glas)

1

Tl Tl Dijon-Senf

Zucker

1

kleines Lorbeerblatt

6

Scheiben Scheiben Fenchelsalami, dünn oder 12 Scheiben Chorizo (Paprikasalami)

1

gelbe Paprikaschote


Zubereitung

  1. Linsen mindestens 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Kartoffeln waschen und mit Schale in leicht gesalzenem Wasser garen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, pellen und in Würfel schneiden. Bohnen putzen und schräg in Streifen schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  2. Die Bohnen mit 1/2 Bund Estragon in Salzwasser zugedeckt bei mittlerer Hitze leicht bissfest garen und abtropfen lassen. 1 El Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Mit Essig und 75 ml Fond ablöschen und mit Senf, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Würzfond über die Bohnen und Kartoffeln gießen und alles auskühlen lassen.
  3. Linsen im übrigen Gemüsefond aufkochen, mit Pfeffer und Lorbeer würzen und zugedeckt ca. 30 Minuten garen. Linsen abtropfen lassen und mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken, 5 El Öl unterrühren.
  4. Salami in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restlichen Estragon hacken. Paprika putzen und klein schneiden. Bohnen, Kartoffeln und Linsen mischen und noch einmal abschmecken. Mit Paprika, Estragon und Salamischeiben anrichten.