Rezept Kartoffelchili

Rezept: Kartoffelchili
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Beilage, Kartoffeln

Zutaten

Für
2
Personen
400

g g kleine Kartoffeln

75

g g Schalotten

je 1/2 grüne und gelbe Paprikaschote

2

El El Öl

Salz

Pfeffer

1/2 Knoblauchzehe, durchgepresst

1

El El Tomatenmark

1

El El Currypulver

125

ml ml Tomatensaft

100

ml ml Gemüsefond

50

g g rote Bohnen aus der Dose

1/2 El Korianderblättchen


Zubereitung

  1. 1. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ungeschält garen. Schalotten pellen und in Streifen schneiden. Chili einritzen, entkernen und fein hacken. Paprika putzen und etwa 1 cm groß würfeln.
  2. 2. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, pellen und in Spalten schneiden. Kartoffeln rundherum in 1 El Öl knusprig braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Paprikawürfel und 1 El Öl ins Bratfett geben, 1 Min. braten, würzen und herausnehmen. Chili, Schalotten, Knoblauch, Tomatenmark und Curry ins Bratfett geben und kurz anbraten. Tomatensaft und Fond zugeben, 3 Min. kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bohnen abspülen, mit Kartoffeln und Paprika zugeben und kurz erwärmen, dabei nicht zu stark umrühren. Mit Koriander bestreut zu den Seeteufelmedaillons (siehe Rezept: Seeteufel-Medaillons) servieren.