Rezept Kartoffel-Gurkensalat mit Lachs

Kartoffel-Gurkensalat mit Lachs
Foto: Janne Peters
Absolut einfach in der Zubereitung und immer wieder aufs Neue lecker. 
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 432 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
700

g g kleine fest kochende Kartoffeln (z. B. Bamberger

Hörnchen, Linda)

Salz

Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone

8

El El Olivenöl

1

El El Schwarzkümmel (türkischer Lebensmittelladen)

175

ml ml Gemüsebrühe

weißer Pfeffer aus der Mühle

75

g g Frühlingszwiebeln

300

g g Salatgurke

4

Lachsfilets à ca. 100 g

2

El El Harissa

etwa 8 große Basilkumblätter

etwa 10 Minzeblätter


Zubereitung

  1. 1. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser garen. Pellen und halbieren. Zitronensaft (ca. 6 El) und -schale mit 6 El Öl, Schwarzkümmel, Brühe, Salz und Pfeffer verrühren. Mit Kartoffeln mischen und ca. 30 Minuten marinieren lassen.
  2. 2. Frühlingszwiebeln putzen, in feine Ringe oder Streifen schneiden. Mit feuchtem Küchenpapier abdecken. Gurke schälen, in lange, dünne Streifen schneiden, leicht salzen. Lachs mit Salz und Harissa einreiben. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Pfanne vom Herd nehmen, verschließen. Lachs ca. 4 Minuten ziehen lassen. Basilikum und Minze fein schneiden.
  3. 3. Gurken, Frühlingszwiebeln, Minze und Basilikum unter den Kartoffelsalat mischen. Mit Lachs anrichten.