Rezept Kartoffel-Waffeln mit Lachs und Salat

Rezept: Kartoffel-Waffeln mit Lachs und Salat
Foto: Thorsten Suedfels
Edelsüße Paprika, Muskat, Schnittlauch, Dill und Petersilie würzen den Waffelteig, der aus Kartoffeln zubereitet wird. Dazu: Lachs und knackiger Friseésalat.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 190 kcal,

Zutaten

Für
10
Stück
250

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Salz

2

El El grobkörniger Senf

1

El El mittelscharfer Senf

2

El El Öl

50

g g flüssiger Honig

0.5

Bund Bund Dill

je 100 g Feld- und Friséesalat

1

Bund Bund Petersilie

1

Bund Bund Schnittlauch

3

Eier (Kl. M)

100

g g Mehl

100

ml ml Sahne

Muskatnuss

edelsüßes Paprikapulver

10

Scheiben gebeizter Lachs

Zubereitung

  1. 1. Kartoffeln in Salzwasser garen. Beide Senfsorten, Öl und Honig verquirlen. Dill fein schneiden und unterrühren. Feld- und Friséesalat putzen. Friséesalat in mundgerechte Stücke zupfen. Petersilie abspülen und fein schneiden. Die Hälfte des Schnittlauchs in Röllchen, die andere Hälfte in 3 cm lange Halme schneiden und zum Salat geben.
  2. 2. Kartoffeln abgießen. Noch warm pellen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Eigelbe mit Kräutern verquirlen, unter die Kartoffeln rühren. Abwechselnd Mehl und Sahne unterrühren. Zum Schluss Eischnee unterheben. Mit Salz, Muskat und Paprikapulver abschmecken. In die Mitte des heißen Waffeleisens je 1 El Teig geben. Waffeln backen. Salat mit etwas Senfdressing und dem Lachs auf den Waffeln anrichten. Das restliche Dressing dazuservieren.
  3. 3. Backofen auf 80-100 Grad vorheizen und die Waffeln darin warm halten.