Rezept Kleine Heidelbeertorte

Rezept: Kleine Heidelbeertorte
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 50 Minuten
Dieses Rezept ist vegetarisch, raffiniert, Nachspeisen, Backen, Obst

Pro Portion

Energie: 372 kcal,

Zutaten

Für
10
Stücke

g g feine Kokosraspel

Eier (Kl. M)

Salz

g g Zucker

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

ml ml Kokoslikör

g g Heidelbeeren, wenn möglich Kultur- und Waldheidelbeeren

g g Mascarpone

g g Schmand

g g Speisequark (20 % Fett)

Päckchen Bourbon-Vanillezucker

außerdem: Springform à 18-20 cm ø


Zubereitung

  1. Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller auskühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelb mit einem Teigspatel kurz unterziehen. Mehl, Kokosraspel und Backpulver mischen und unter die Eimasse heben. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Teig hineinfüllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Nach dem Backen mehrfach mit einem Holzspieß in den Biskuitboden stechen und mit 100 ml Likör tränken. Abkühlen lassen.
  2. Heidelbeeren verlesen. Mascarpone mit Schmand, Quark, Vanillezucker und restlichem Likör mit einem Schneebesen glatt verrühren. Den abgekühlten Boden zweimal waagerecht mit einem scharfen Messer durchschneiden. Die Böden mit jeweils 1/3 der Creme bestreichen. Mit Heidelbeeren bestreuen und die Böden zu einer Torte zusammensetzen. Die Torte 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen