Rezept Kleine Osterkränze

Kleine Osterkränze mit Ei und Löffel
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 200 kcal,

Zutaten

Für
8
Personen

Grundrezept Hefeteig

g g Hefe

ml ml Milch (lauwarm)

g g Zucker

g g Mehl

abgeriebene Schale einer Biolimette

Salz

Ei (Kl. M)

g g Butter (flüssig, aber leicht abgekühlt)

Eiweiß (Kl. M)


Zubereitung

  1. Hefeteig: Hefe in die Milch bröckeln, 1 Tl Zucker hinzufügen und verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, restlichen Zucker, Limettenschale und 1 Prise Salz in eine Rühr- schüssel geben. Hefemilch, Eier und Butter mit den Knethaken des Handrührers mindestens 3 Minuten unterkneten. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 35 Minuten gehen lassen.
  2. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten und in 16 Portionen teilen. Diese zu ca. 25 cm langen Teigsträngen formen. Jeweils 2 Teigstränge ineinanderflechten und zu einem Kranz legen. Die Teigenden mit Eiweiß zusammenkleben. Dann die Kränze auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen und mit dem Eiweiß bepinseln. Nacheinander auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen.