Rezept Krabbensalat mit Apfel und Gurke

Rezept: Krabbensalat mit Apfel und Gurke
Foto: Uwe Dahlmann
Fertig in 40 Minuten Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 128 kcal,

Zutaten

Für
5
Personen
4

El El kalt gepresstes Rapsöl

2

El El Zitronensaft

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

Tl Tl süßer Senf

350

g g Salatgurke

1

kleine rote Zwiebel

1

säuerlicher Apfel

1

Bund Bund Radieschen

3

Stiele Stiele Dill

250

g g frische Nordseekrabben

Zubereitung

  1. Rapsöl mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und süßem Senf zu einer Vinaigrette verrühren.
  2. Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne herauskratzen Fruchtfleisch grob würfeln. Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfelviertel in kleine Würfel schneiden. Radieschen putzen und in Scheiben schneiden. Dill von den Stielen zupfen und grob hacken.
  3. Vorbereitete Zutaten und Krabben mit der Vinaigrette vermischen und 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen. Vor dem Servieren eventuell noch einmal nachwürzen. Zu dem Krabbensalat passen herzhaftes Knäckebrot oder Pumpernickel.