Rezept Kräuterknöpfli

Rezept: Kräuterknöpfli
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 40 Minuten Ruhezeit rund 30 min

Pro Portion

Energie: 602 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
350

g g Birnen

100

ml ml Weißwein

10

g g Zucker

abgeschälte Schale von 1/2 Zitrone

1/2 Bund glatte Petersilie

1/2 Bund Schnittlauch

300

g g Mehl

Salz

3

Eier (Kl. M)

120

ml ml Milch

frisch geriebene Muskatnuss

100

g g rote Zwiebeln

1

El El Butterschmalz

100

g g durchwachsener Speck (fein gewürfelt)

100

g g Appenzeller (fein gerieben)

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Spätzlereibe


Zubereitung

  1. Birnen schälen, achteln und entkernen. Weißwein, Zucker und Zitronenschale aufkochen. Birnen zugeben. Abgedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Birnen weich sind. Im Sud auskühlen lassen.
  2. Petersilienblätter von den Stängeln zupfen und fein schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Mehl, 1 große Prise Salz, Milch, Eier und Kräuter in einer Schüssel mit einem Holzlöffel kräftig schlagen, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. Mit Muskat würzen. Teig mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf aufkochen lassen. Teig portionsweise durch die Spätzlereibe ins Wasser geben. Sobald die Knöpfli an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Mit etwas Mehl bestäuben und in 1 El Schmalz bei mittlerer Hitze braun braten. In einer zweiten Pfanne Speck knusprig anbraten. Knöpfli zugeben und unter Rühren 3-4 Minuten mitbraten. Käse unterrühren und würzen. Knöpfli mit Zwiebeln und Birnen servieren.