Rezept Kräuterrührei mit Parmaschinken

Kräuterrühei mit Parmaschinken: Rezept
Foto: Janne Peters
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 324 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
200

g g kleine Zucchini

3

Stiele Stiele Thymian

1

Bund Bund Basilikum

6

Eier (Kl. M)

75

g g Parmesan, gerieben

6

El El Milch

Salz

Pfeffer aus der Mühle

2

El El Butter

80

g g Parmaschinken in dünnen Scheiben


Zubereitung

  1. 1. Zucchini putzen, waschen, trockenreiben und in dünne Scheiben schneiden. Thymian und Basilikum kurz abbrausen, trockenschütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Basilikumblättchen fein schneiden.
  2. 2. Eier mit Parmesan, Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zucchini und Thymian darin ca. 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Rühreimasse zugeben. Alles bei mittlerer Hitze stocken lassen. Dabei die Masse ab und zu mit einem Pfannenwender an den Rand schieben.
  3. 3. Parmaschinken nach Belieben in kleine Stücke zupfen. Basilikum und Parmaschinken über dem Rührei verteilen und sofort servieren.
  4. Tipp: Das Rührei können Sie abwandeln. Nehmen Sie statt Parmesan Käse wie alten Gouda oder Greyerzer. Statt Zucchini schmecken Kirschtomaten oder grüner Spargel.